Zeigt her eure Füße! – Fußpflege mit Gehwohl [Werbung]

Eigentlich mag ich keine Füße, ich finde Füße einfach nicht hübsch. Aber unsere Füße sind unglaublich wichtig, sie tragen uns jeden Tag durchs Leben. Dieses Jahr wurde ich in das Bloggerteam von Gehwohl aufgenommen und habe die Soft Feet Serie zugeschickt bekommen. Ich verspreche dir einen informativen Blogbeitrag ohne Fußbilder – lach.

Die Soft Feet Serie besteht aus vier Produkten:

  1. Creme
  2. Lotion
  3. Peeling
  4. Pflegebad

Ich habe alle vier Produkte für dich ganz genau unter die Lupe genommen und gehe vor allem auf die Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweisen ein.

Soft Feet Creme

Eine Fußcreme, die mit vielen tollen Wirkungsweisen beworben wird:

  • unterstützt Hautregeneration
  • stärkt hauteigene Abwehrkräfte
  • bindet Feuchtigkeit auch in tieferen Hautschichten
  • schützt vor Hornhautbildung
  • spürbar geschmeidigere Haut
  • sichtbar glattere Haut
  • zieht schnell ein

Es wird eine tägliche Anwendung empfohlen, wobei die Creme in die Haut einmassiert werden soll.

INCI Fußcreme

Iqua (Water), Urea, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Glycerin, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Isopropyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Octyldodecanol, Cetyl Alcohol, PPG-3 Benzyl Ether Myristate, Myristyl Myristate, Triethyl Citrate, Mel (Honey) Extract, Sodium Hyaluronate, Hydrolized Milk Protein, Tocopheryl Acetate, Xanthan Gum, Farnesol, Caprylhydroxamic Acid, Ethylhexylglycerin, Methylpropanediol, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Caprylyl Glycol, Parfum (Fragrance), Citronellol, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Limonene, Linalool

Erläuterung der Inhaltsstoffe der Creme

Die Haut wird gepflegt durch Urea, Avocadoöl, Myristyl Myristate und Sodium Hyaluronate.

Die Haut wird glatt und geschmeidig durch Isopropyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Octyldodecanol und Myristyl Myristate.

Das Produkt spendet der Haut durch Urea (Harnstoff), Glycerin, und dem Natriumsalz der Hyaluronsäure (Sodium Hyaluronate) Feuchtigkeit.

Für einen angenehmen Geruch sorgen Parfum, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Limonene und Linalool.

Allerdings enthält die Creme auch zwei Parabene (Methyl- und Ethylparaben), die über eine geringe hormonelle Aktivität verfügen. Parabene werden in Kosmetika eingesetzt, da diese die Entwicklung von Mikroorganismen hemmen. Für die beiden hier verwendeten Parabene wurde wissenschaftlich belegt, dass bei einer Konzentration von maximal 0,4% keinerlei Risiko für die Gesundheit ausgehe.

Außerdem steht das Isopropyl Palmitate im Verdacht Mitesser zu erzeugen – bei Fußcreme ein eher geringer Risiko, oder hattest du schon einmal an deinen Füßen Mitesser?

Soft Feet Lotion

Auch bei der Lotion werden viele Wirkungsweisen versprochen:

  • unterstützt Hautregeneration
  • stärkt hauteigene Abwehrkräfte
  • bindet Feuchtigkeit, auch in tieferen Hautschichten
  • wirkt gegen trockene, raue, schuppige Haut
  • spürbar geschmeidige Haut
  • sichtbar glattere Haut
  • zieht schnell ein
  • wohltuend bei müden und schweren Beinen

Es wird eine tägliche Anwendung empfohlen, auch die Lotion soll in die Haut einmassiert werden.

INCI der Lotion:

Aqua, Alcohol denat., Isopropyl palmitate, Persea Gratissima (Oil), Glyceryl stearate citrate, Methylpropanediol, Cetearyl alcohol, Octyldodecanol, Squalane, Palmaria Palmata Extract, Nymphaea Alba Extract, Tocopheryl Acetate, Hydrolyzed Silk, Sodium Hyaluronate, Glyceryl Caprylate, Parfum, Menthyl lactate, Xanthan gum, Acrylates/Vinyl Isododecanoate Crosspolymer, Glycerin, Butylene Glycol, Potassium hydroxide, Sodium benzoate, Potassium sorbate, Caprylyl glycol, Phenylpropanol, Limonene, Linalool, Methyl 2-Octynoate

Erläuterung der Inhaltsstoffe der Lotion

Die Haut wird durch Avocadoöl, Nymphaea Alba Extract, Hydrolyzed Silk und dem Natriumsalz der Hyaluronsäure (Sodium Hyaluronate) gepflegt.

Durch Glyceryl stearate citrate, Octyldodecanol und Squalane wird die Haut glatt und geschmeidig.

Hydrolyzed Silk, Sodium Hyaluronate, Glycerin und Methylpropanediol spenden der Haut Feuchtigkeit und halten die Haut feucht.

Für einen guten Geruch der Lotion sorgen Parfum, Limonene und Linalool.

Soft Feet Peeling

Dem Peeling werden schöne Wirkungsweisen nachgesagt:

  • entfernt abgestorbene Hautzellen
  • erneuert und glättet die Hautoberfläche
  • Bambus-Granulat fördert eine schonende Massage

Das Produkt eignet sich zur Anwendung an Beinen und Füßen

INCI Peeling

SUCROSE – AQUA (WATER) – GLYCERINE – PERSEA GRATISSIMA (AVOCADO) OIL – ISOPROPYL PALMITATE – BAMBUSA ARUNDINACEA (BAMBOO) STERN EXTRACT – SUCROSE STEARATE – PARFUM (FRAGRANCE) – MEL (HONEY) EXTRACT – PROPYLENE GLYCOL – TOCOPHERYL ACETATE – METHYLPROPANEDIOL – CAPRYLYL GLYCOL – PHENYLPROPANOL – XANTHAN GUM – JOJOBA ESTER – BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL – CITRONELLOL – HEXYL CINNAMAL – LINALOOL – CI 77829

Erläuterung der Inhaltsstoffe des Peelings

Sucrose, Avocadoöl, Bambus Extrakt, Sucrose Stearate und Jojoba Ester pflegen die Haut.

Für Feuchtigkeit in der Haut sorgen Sucrose, Glycerin, Propylene Glycol und Jojoba Ester.

Außerdem macht der Jojoba Ester deine Haut noch weich und geschmeidig, eine ähnliche Wirkung hat Sucrose Stearate.

Für den guten Duft sorgen Parfum, Butylphenyl MEthylpropional, Citronellol, Hexyl Cinnamal und Linalool.

Soft Feet Pflegebad

Das Pflegebad, welches auch als Dusch- oder Vollbad genutzt werden kann verspricht so einiges:

  • zarte Haut
  • beruhigt die Haut
  • Schutz und Geschmeidigkeit
  • und einen tollen, verführerischen Duft

INCI Pflegebad

MIPA-Laurth Sulfate, Laureth-4, Persea Gratissima (Avocado) Oil,  Isopropyl Palmitate, Triethyl Citrate, Ricinus Communis (Castor) Sweed Oil, Laureth-7, Citrate, PrunusAmygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Parfum (Fragrance), Aqua (Water),  Propylene Glycol, Tocopheryl Acetate, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Citrid Acid, Potassium Hydroxide, Potassium Sorbate, Tocopherol, Hydrogenate Palm Glycerides Citrate, Butylphenyl, Methylpropional, Citronello, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool

Erläuterung der Inhaltsstoffe des Pflegebades

Für den verführerischen Geruch sorgen Citronello, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool und Parfum.

Avocadoöl, Rizinusöl, Mandelöl, Propylene Glycol, das Fruchtfleisch der Vanille und Hydrogenate Palm Glycerides Citrate pflegen die Haut.

Für geschmeidige Haut bzw. Füße sorgt Hydrogenate Palm Glycerides Citrate.  Isopropyl Palmitat und Triethyl Citrat machen die Füße weich.

Mein Fazit

Alles Produkte der Soft Feet Serie haben wirklich viele coole Inhaltsstoffe, die deinen Füßen eine Wohltat sein können. Es ist eine ausgewogene Kombination an pflegenden Ölen und Feuchtigkeitsspendern.

Mir persönlich gefallen die Gerüche sehr gut und auch die Pflegewirkung alle vier Produkte kann mich und meine Omi, die mit testen darf, überzeugen. Gerade nach langen Tagen im Labor genießen meine Füße ein entspannendes Pflegebad und die darauffolgende Pflege durch Lotion oder Creme.

Lediglich die zwei verwendeten Parabene in der Creme sind mir ein Dorn im Auge – zum Glück handelt es sich bei diesen Parabenen um eher „ungefährliche“, da die Dosis das Gift macht und in diesem Produkt eine sehr geringe Dosis der beiden Inhaltsstoffe vorhanden ist.

 

Pflegst du deine Füße, wenn ja: wie?

Comments 1

  1. Liebe Maike,

    puh, das war viel Info. Aber sehr interessant und ich habe jetzt ein schlechtes Gewissen,
    weil ich im Winter meine Füße so vernachlässigt habe.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.