Bloggertreffen in der Eifel – wenn Annette einlädt ruft der Spaß! [Werbung]

Es ist jetzt schon fast zwei Monate her, dass Annette und Bernhard zu ihren Bloggertreffen in die schöne Eifel luden. Im ganzen Stress, bin ich bisher gar nicht dazu gekommen, euch virtuell mit zum Bloggertreffen zu nehmen – aber jetzt, also lehne dich zurück, mache dir einen Kaffee oder einen Tee und lege dir Taschentücher zum wegwischen deiner Lach-Tränen zur Seite.

Das Bloggertreffen war an einem recht sonnigen Samstag. Morgens machten mein Liebster und ich uns auf den Weg: Von seinem Elternhaus in der Nähe von Aachen sollte es nach Kall in der Eifel gehen. Doch kaum in der Vor-Eifel angekommen, passierte etwas ziemlich blödes: Unser Auto, welches gerade aus der Inspektion kam, machte laut bum und fiel in den Notfallmodus.

Zum Glück waren die Eltern meines Liebsten in der Nähe, kamen vorbei und kümmerten sich um unser Auto und wir konnten mit ihrem Auto weiter in die Eifel fahren. Das ganze Theater kostete uns locker eine Stunde, sodass wir zu spät und ziemlich ko in Kall auf dem Marienhof ankamen, wo der Rest der Bloggertruppe bereits auf mich wartete.

Mit von der Partie waren in diesem Jahr

Ich kam gerade dazu, als das Spiel „Bauerngolf“ erklärt wurde. Bauerngold ist eine unglaublich lustige (und anstrengende) Abwandlung vom normalen Golf. Gespielt wird auf weiten (Kuh-)Wiesen – in der Eifel sogar auf bergigen. Als Golfschläger dient ein Holzstiehl an dem ein kleiner holländischer Holzschuh – Klompen, befestigt ist. Mit diesem Schläger wird ein Handball in die vorgesehenen 10 Löcher geschlagen.

Soweit so gut, dachte ich mir. Aber schon bei den ersten Schlägen, wurden Tränen gelacht. Silvia glänzte mit einem hervorragenden Hüftschwung und Inge fuschte, während mein Ball sich trotz Anstrengung nur Millimeter bewegte. Außerdem kannst du dir gar nicht vorschlagen, welche Energie da durch deinen Arm fährt, wenn du mit voller Wucht gegen den kleinen Leder-Handball schlägst – ich kann dir sagen: Es tut weh – sauweh.

Dennoch machte es unglaublich viel Spaß, und es machte hungrig. Okay eigentlich bin ich immer hungrig, wenn die anderen Blogger erzählen würde, die oft ich an dem Tag nach Essen bzw. Pommes gefragt habe – Natascha nannte mich am Ende des Tages nur noch (hoffentlich) liebevoll Schnitzel.

Zum Glück hatte Annette vorgesorgt und super leckeres Essen aus Produkten unserer Goodiebags vorbereitet. Es gab Dinkel Salat mit der Gewürzmischung „Alles im Grünen“ und Blüten aus Annettes Garten, außerdem gab es den Tee Aufblühen von Sonnentor, infused mit Blaubeeren, Granatapfelkernen und Vanille Tonka Zucker, und TischleinDeckDich von Jentschura mit Mango, Apfel, Möhre, Curry und Hähnchenfleisch. Trotz Kälte im Wind, machten sich alle daran, dass Essen schnell zu verschlingen.

Nachdem Essen ging es dann weiter mit dem Bauerngolf, am Ende siegte Silvia – dem Hüftschwung sei Dank!

Und schon wieder trieb uns der Hunger an, sodass wir völlig unter Kaffeeentzug im Bauerncafé „Em Höhnerstall“ einkehrte. Für manch einen gab es Kaffee, andere gönnten sich direkt unglaublich gut riechende Waffeln.

Nach der Stärkung ging es schon weiter Richtung Schleiden, zu meinem Highlight jeden Tages: Dem Essen! Vorher verabschiedeten wir uns noch von Inge, da sie einen langen Heimweg hatte (Inge, du wirst bestimmt neidisch gewesen sein, auf unser Essen!). Zu fünft zog es uns zu einem Griechen, wo nach Herzenslust gespeist wurde – bei mir natürlich: Pommes!

Als zweite musste ich mich verabschieden, da auch wir noch eine lange Heimreise ins Ruhrgebiet hatten. Bei der Verabschiedung reichte Annette mir eine – bzw. zwei volle Goodiebags, und eine Goodiebag zum Verlosen an euch.

In der Goodiebag – deren Henkel mir übrigens doch abriss – weil ich Annettes Worte vergaß – befanden sich super viele coole Produkte.

Luvos

Luvos sponserte aufbauendes Gesichtsfluid, Körperbalsam und Hydro-Maske.

Calmterra

Calmterra sponserte QAMARE Tages- und Nachtcreme, DIVNIS virgin olive oil und Olivenöl Seife

We love the planet Deocreme

We love the planet sponserte einen Lavendel Deodorant.

Fragrance and Style Duftkerze Candlelite

sponserte eine unglaublich gut riechende Duftkerze, die bei mir jeden Abend brennt.

Eifel Roulette Krimi von Peter Splitt

Ein spannender Krimi, den meine Mama zuerst lesen darf.

Rapunzel Fruchtriegel Ingwe-Kokos

Für mich zu unsüß – aber Mama schmeckt er super!

Sonnentor

Sonnentor sponserte den Happiness Tea (Wild sein) und die Gewürzmischung Probier mal

Speick

sponserte: Aktiv Körperöl, Aktiv Fußbalsam, Mizellenwasser, Duschgel (25mL), Haarseife, Hyaluronsäure Serum

Jentschura

Von Jentuschura gab es: Meine Base 750g, Wurzelkraft, Morgenstund, TischleinDeckDich

 

Alles in allem hatten wir einen unglaublich schönen, sonnigen und lustigen Tag in der Eifel. Abends fiel ich kaputt ins Bett, und die nächsten Tage wurde ich liebevoll von meinem Muskelkater an das Bloggerevent erinnert.

Gewinnspiel für dich

Zum Schluss hatte Annette eine tolle Überraschung für mich bzw. dich. Denn auch du kannst mit etwas Glück eine Blogger-Goodiebag bald deine nennen.

Deine Goodiebag enthält:

  • We love the planet Sweet Serenity Deodorant
  • Lippenpflegestift Vanille von bioselect
  • QAMARE Tages- und Nachcreme
  • DIVNCS Virgin Olive Oil
  • Speick Aktiv Körperöl
  • Krimi Eifel Roulette von Peter Splitt
  • Haarseife von Speick
  • Meine Base (750g) von P. Jentuschra
  • Happiness Tee Lebensfeuer von Sonnentor

Die Teilnahmebedingungen für meine Gewinnspiele findest du hier.

Kommentiere einfach bis zum 30.11.2018 warum du die Goodiebag gerne gewinnen würdest.

Viel Glück!

Comments 3

  1. Hallo Pommes!

    Vielen Dank für den Rückblick auf einen rundherum gelungenes Bloggertreffen.
    Dieser Tag war garantiert einer des Besten im Jahr 2018!

    Hoffe, wir sehen uns bald wieder und dann gehen wir mal schön essen.
    Ich würde vorschlagen, Pommes mit Schnitzel 😉

    Liebe Grüße,
    Natascha

  2. Ich habe diese Woche mein erstes Vorstellungsgespräch gemeistert und würde mich über eine kleine „Belohnung“ freuen 🙂

  3. Hihi, Pommes und Bratwurst.

    Wow, wie gern wäre ich dabei gewesen. Aber 2019 steht und dann sehen wir uns hoffentlich alle gemeinschaftlich wieder.

    So, Kaffee ist alle, die Lachtränen getrocknet.

    Hab eine schöne Woche liebe Maike.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.