Im Test: Die LG Soundbar LG DSH7

Fernseher an und genießen? Das volle Soundgefühl, aber kein Platz? Mit der dieser LG-Soundbar hast du das optimale Soundgefühl auf minimalem Platz

Der Lieferumfang

Im Lieferumfang der LG Soundbar LG DSH7 sind neben der Soundbar noch viele weitere Kleinigkeiten enthalten:

  1. ein Netzteil samt externem Trafo
  2. eine Fernbedienung, sogar mit Batterien, sodass Du gleich loslegen kannst
  3. ein optisches Audiokabel
  4. ein Infrarot Repeater
  5. eine Wandhalterung, sodass Du noch mehr Platz sparen kann
  6. zwei kleine Schwämme (wozu die gut sind? – dazu später mehr)
  7. eine Garantiekarte und eine Anleitung
  8. und natürlich die Soundbar LG DSH7

Die Ausstattung der Soundbar

Konnektivität

Die Soundbar ist vor allem in Sachen der Konnektivität durch folgenden Anschlüssen sehr gut aufgestellt. So verfügt sie über 10 verschiedene Konnektivitäts-Kanäle:
1. Bluetooth
2. Zwei HDMI-Ports (HDMI Ausgang hat den Audioreturnchannel)
3. Ein Out und einen In mit Audioreturnchannel
4. Ein Lan-Anschluss
5. Wlan (Dualband)
6. Einen optisch digitalen Ausgang
7. Einen Service-online-Anschluss
8. Einen Portable-in-Eingang
9. Einen Port für den Infrarotrepeater
10. Simplink

Software

Aber auch die Software der LG Soundbar DSH7 kann sich sehen lassen. Da alles den Rahmen hier sprengen würde, möchte ich Dir kurz meine persönlichen Highlights bei dieser Soundbar vorstellen:
1. Du kannst die Soundbar als Multiroom-Soundbar per Wireless nutzen
2. Es ist problemlos möglich weitere Lautsprecher in das System einzubinden; z.B. habe ich meinen LG Art51 Bluetooth Lautsprecher problemlos und leicht mit der Soundbar verbinden können
3. Die adaptive Klangreglung (auf der Fernbedienung unter ASC zu finden), die das Optimum aus jedem eurer Musikstücke herausholt
4. Über die LG Music Flow App habt ihr zusätzlich die Möglichkeit eure Musik in die App zu importieren um beispielsweise Playlists zu erstellen oder den Equalizer nach eurer Zufriedenheit einzustellen
5. Natürlich ist auch Google Cast mit dabei

Das Design

Über die gesamte Front bis hin zur Oberseite der LG Soundbar DSH7 erstreckt sich die Lautsprecherverkleidung, die nicht einfach nur perforiert ist und dadurch sehr viel edeler wirkt.

LG Soundbar LG DSH7

Auf der Vorderseite siehst Du außerdem im mittleren Bereich das Display und darunter eine kleine Status LED, die hinter der Lautsprecherverkleidung sehr gut integriert wurden.

Danach folgt an der Oberseite ein Streifen, der wie gebürsteter Stahl anmutet – aber eigentlich normaler Kunststoff ist, hier findest Du auch die sensitiven Touch-Funktionstasten (An/Aus; Funktion; +/-; Wlan etc.).

LG Soundbar LG DSH7

Auf der Rückseite kannst Du mittig die gesamten Anschlüsse finden, außerdem sind an der linken und rechten Rückseite zwei Bassöffnungen zu finden, in die die oben erwähnten Schwämme eingefügt werden, um mögliche Mitteltöne und Ähnliches herauszufiltern, damit der Bass nicht gestört wird.
Auf der rechten und linkten Flanke ist die Soundbar geriffelt und läuft nach vorne hin zu.
Unter der Soundbar findest Du zwei Füße aus Gummi.

LG Soundbar LG DSH7

Alles in allem wirkt die Soundbar sehr hochwertig, edel und funktionell.

Die Bedienung

Fernbedienung

Die Bedienung über die Fernbedienung ist sehr intuitiv, der Blick in die Anwendung ist hier eigentlich nicht notwendig, da sich alles eigentlich selbst erklärt. Das Du gleich von der Fernbedienung aus den Bass einstellen kannst, ist sehr praktisch, da Du hierfür nicht unbedingt die LG Music Flow App benötigst. Die adaptive Klangreglung (ASC), die Du auch durch die Fernbedienung steuern kann, sorgt für ein sehr stimmiges Musikbild. Und auch die Verbindung über das optische Kabel funktioniert einwandfrei über den Fernseher.

LG Soundbar LG DSH7 Fernbedienung

Smartphone

Auch die Verdingung mit dem Smartphone erfolgte sehr schnell und ohne Störungen, auch die Übertragung konnte überzeugen.
Die Music Flow App funktioniert wie ich bereits bei meinem Bluetooth Lautsprecher LG Art51 festgestellt haben sehr intuitiv und lässt im Umfang kaum Wünsche offen. Wichtig dabei ist, dass die Verbindung der App mit der Soundbar nur über Wlan und nicht über Bluetooth funktioniert.

Der Klang

In der Soundbar wird der Sound über vier Boxen generiert: Zwei 30 Watt und zwei 15 Watt Lautsprecher sorgen für ordentlichen Sound, hierbei sin die beiden 30 Watt Boxen maßgeblich für den Dual-Bass-Sound verantwortlich.

LG Soundbar LG DSH7

Dafür, dass kein externes Subwoofer da ist, kann erstaunlich viel Bass durch Luftkanäle generiert werden. Jedoch darfst Du beim Kauf dieser Soundbar kein ausgewachsenes Heimkinosystem erwarten, dennoch ist es für jeden Fernseher eine deutliche Aufwertung im Sound.
Der Klang ist sehr gut, er ist klar und nicht verzerrt. Das Klangbild wird deutlich voluminöser und Du hört speziell in Filmen Dinge im Hintergrund, die Du ohne die LG Soundbar noch nie wahrgenommen hast, da die Fernsehboxen zu schlecht sind.
Auch ein Klirren der Lautsprecher, wie viele es von laut aufgedrehten Lautsprechern kennt, konnte ich nie feststellen. Die LG Soundbar bleibt auch bei lauter Lautstärke klirrfrei.

Mein Fazit

Für mich ist die LG DSH7 Soundbar eine echte Bereicherung. Da ich nicht genug Platz für ein ganzes Heimkinosystem habe ist diese Soundbar genau das richtige für mich um Filme mit ausreichendem Sound zu untermalen und taugt auch zu Musik hören ordentlich.
Durch die Konnektivität ist es außerdem möglich die Soundbar mit anderen LG Geräten aus meinem Haushalt zu befinden, so habe ich beispielsweise die Soundbar mit meinem Bluetooth Lautsprecher von LG (LG Art51) verbunden.
Die Handhabung ist sehr leicht, auch wenn Du beispielsweise nur die Fernbedienung nutzen möchtest.
Zwar ist der Preis relativ hoch, doch finde ich, dass die LG Soundbar das Geld alle male Wert ist. Allerdings sollten Leute, die Wert auf viel Bass legen, lieber zu einem anderen Gerät aus der LG DSH-Serie greifen.

LG Soundbar LG DSH7

Zusammenfassung

Ich möchte kurz für euch meine Erfahrungen zusammenfassen:
+ gute Verarbeitung
+ hochwertiges, edles aber trotzdem schlichtes Design
+ guter Sound (genug Bass)
+ gute Konnektivität
+ Wandmontage
+ gegenüber eines herkömmlichen Heimkinosystems sehr platzsparend
+ niedrige Leistungsaufnahme (Stromsparend)
+ LG Flow App

– beiliegende Anleitung teilweise zu unausführlich
– externes Netzteil (bei dem Preis hätte ich erwartet, dass es ins Gehäuse integriert ist)
– beim aktuellen Preis von ca. 450€ kannst Du teilweise schon gute Heimkinosysteme kaufen
– relativ schwer (5kg)

 

Besitzt du auch eine Soundbar?

 

 

 

 

LG Soundbar DSH7

9.2

Optik

10.0/10

Qualität

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Sound

9.0/10

Preis-Leistung

7.0/10

Pros

  • guter Sound
  • sehr gute Konnektivität
  • platzsparend
  • stromsparend
  • LG Flow App

Cons

  • Gebrauchsanleitung teilweise sehr unausführlich
  • externes Netzteil
  • relativ hoher Preis
  • 5kg schwer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.